Thema:

Optimieren Sie Ihr Risk Management

Bonitäten prüfen, Forderungsausfälle und Außenstände verringern,
Klumpenrisiken erkennen, Störung der Supply Chain vermeiden, Frühwarnsystem nutzen

Risk Management mit Bisnode

Forderungsausfälle vermeiden und Außenstände verringen: So optimieren Sie Ihr Risk Management!

Überlassen Sie ein derart wichtiges Thema wie das Risk Management nicht irgendjemandem. Seit 2009 ist nach ISO 31000 das Risk Management eine Führungsaufgabe.

Damit sind übergeordnete Unternehmensziele verbunden: festzulegen sind die Strategien und die Politik der Organisation für das Management von Risiken. Im Einzelnen betrifft dies die Festlegung von Kriterien, nach denen die Risiken eingestuft und bewertet werden, die Methoden der Risikoermittlung, die Verantwortlichkeiten bei Risikoentscheidungen, die Bereitstellung von Ressourcen zur Risikoabwehr, die interne und externe Kommunikation über die identifizierten Risiken (Berichterstattung) sowie die Qualifikation des Personals für das Risk Management.

Hierbei sind das Vermeiden von operative Risiken aus dem Kredit- als auch dem Lieferanten Management Faktoren, die den Erfolg Ihres Unternehmens wesentlich beeinflussen

Grundlage für den Erfolg des Risk Managements sind aktuelle wertige Wirtschaftsinformation zu Ihren Geschäftspartnern, die sie bei der Identifizierung und Bewertung der verbundenen Risiken als auch der Optimierung Ihres Cashflows unterstützen.

Sie sehen also, dass das Risk Management nur funktionieren kann, wenn die Basisinformationen dafür auf stabilem Grund stehen – überlassen Sie hier nichts dem Zufall und suchen Sie sich einen starken Partner!

Bisnode unterstützt Sie hier gerne.

Das Thema Risk Management im Detail

Insolvenz
Die Bonitätsauskunft über Firmen liefert Ihnen auf diskrete Art zuverlässige Informationen und wirtschaftliche Auskünfte über die Zahlungsfähigkeit Ihrer Kunden und Geschäftspartner, bevor Sie sich vertraglich zur Lieferung oder Ausführung von Dienstleistungen verpflichten.
Weiter zur Bonitätsauskunft
Mahnung
Eine drohende Zahlungsunfähigkeit von Geschäftspartnern lässt sich vorhersehen. Bisnode bietet Analysen zum Zahlungsverhalten von Unternehmen – über Deutschlands Grenzen hinaus.
Erfahren Sie mehr
Lieferantenrisiko
Die zunehmende Globalisierung resultiert in immer internationaleren Lieferketten und auf Zulieferer ist inzwischen fast jedes Unternehmen angewiesen. Damit steigen natürlich auch die Risiken, die mit Ausfällen oder Störungen der Supply Chain einhergehen. Ein kontinuierliches Monitoring hilft, schwache Glieder in ihrer Lieferkette rechtzeitig zu identifizieren.
Alles zu den Risiken
Bleiben Sie beim Risk Management auf dem Laufenden!
Melden Sie sich jetzt für den Bisnode Trendletter an

Neuigkeiten, viele interessante News, Studien und Wissenswertes zu den Themen:

  • Risk- und Kreditmanagement
  • Lieferantenrisiko
  • Analytical Insights
  • Stammdatenmanagment
  • Compliance

*Pflichtfelder

News & Wissen Risk Management

Global Bankruptcy Report 2016

Der Global Bankruptcy Report 2016 beschäftigt sich mit den Unternehmensinsolvenzen in über 28 Ländern weltweit. Die Studie basiert auf den Daten des Worldwide Network von DnB. Hier können Sie sich die Studie kostenlos herunterladen.

Weiter zur Studie
Risk Management Whitepaper

Niemand sieht die Zukunft voraus. Chancen und Risiken sind zudem komplexe Größen, an denen viele beteiligt sind: Kunden, Lieferanten, Sie, der Markt u.v.m. Doch der konzentrierte und strukturierte Blick auf das Wesentliche kann vieles vorwegnehmen. Sehen Sie selbst

Whitepaper Risk Management
Payment Study 2017

Die Payment-Studie 2017 der Analysten von CRIBIS Italien, Partner des weltweiten DnB-Netzwerkes, gibt ein Bild der internationalen Zahlungspraktiken wieder. Mit Hilfe des weltweiten Zahlungserfahrungspool des DnB Network war es möglich, Transaktionsdaten und Zahlungserfahrungen aus 32 Länder einzubeziehen und zu analysieren.

Zur Payment Studie