Datenquellen und Formate

Daten sind ein Rohstoff, den wir aufbereiten und auswerten

Lokale und globale Daten

Lokale und globale Daten

Bisnode ist in 19 europäischen Ländern tätig und hat Zugang zu offiziellen Daten aus all diesen Märkten. Über unsere strategische Partnerschaft mit dem amerikanischen Daten- und Analyseunternehmen Dun & Bradstreet haben wir außerdem Zugriff auf die weltweit größte Wirtschaftsdatenbank mit aktuellen Informationen zu 300 Millionen Unternehmen in mehr als 220 Ländern.

Dank der Partnerschaft mit Dun & Bradstreet können wir auch auf die D-U-N-S®-Nummer zugreifen. Dabei handelt es sich um eine eindeutige Identifikationsnummer für Unternehmen, die sich als internationaler Standard etabliert hat. Damit lassen sich Unternehmensinformationen leicht auf dem aktuellen Stand halten, wovon international tätige Kunden profitieren.

Darüber hinaus verfügen wir durch die Aggregation unterschiedlicher Quellen über Vermarktungsdaten von Konsumenten (btc), die für die Analyse, der Datenpflege und die Direktansprache verwendet werden. Bisnode hat Zugriff auf etwa 100 Mio. Haushaltsadressen in Europa. Als Kontaktadressen und Identifier stehen dabei postalische Adressen, E-Mailadressen, Telefonnummern sowie weitere Matchpunkte für die digitalen Welten zur Verfügung.

All dies sorgt dafür, dass Bisnode als lokaler wie auch globaler Akteur unschlagbar gut aufgestellt ist und sowohl national als auch international agierenden Kunden gerecht werden kann.

Bisnodes Haltung zu Datensicherheit

Bisnodes Haltung zu Datensicherheit

Wir handhaben tagtäglich große Datenmengen. Für uns versteht es sich von selbst, dass wir all diese Informationen im richtigen und vorgesehenen Kontext behandeln. Datensicherheit und Privatsphäre sind uns mindestens genauso wichtig wie für unsere Kunden. Daher befolgen wir bei unserer Arbeit sorgfältig aufgestellte Richtlinien und Prüfroutinen. Wir nutzen absolut zuverlässige Systeme und halten selbstverständlich alle in unseren Märkten geltenden Gesetze, Vorschriften und Regeln ein.

Datenschutz für die Speicherung persönlicher Daten

Die Endkunden aller Unternehmen sind letztlich Privatpersonen, daher ist die sichere Datenspeicherung ein Hauptanliegen von Bisnode. Wir befolgen alle lokalen und globalen Vorschriften zur Datenspeicherung und stellen sicher, dass wir diesbezüglich laufend auf dem neuesten Stand sind und auf bevorstehende Gesetzesänderungen gut vorbereitet sind.

Im Rahmen unseres Leistungsangebotes ist unsere Tochter Global Group u.a. als Betreiber von Rechenzentren durch die Zertifizierung auf die ISO 27001 nach dem BSI Standard bestens für den Datenschutz gerüstet, um die Kundenanforderungen und dem Anspruch an den Datenschutz jederzeit gerecht zu werden.

Zusätzlich werden auch IT-Systeme im Auftrag von Bisnode von der CANCOM Pironet AG & Co. KG in der Rechenzentrum betrieben. Hierbei hat der Rechenzentrumsbetreiber ein Information Security Management System (ISMS) gemäß den Anforderungen der ISO 27001 eingeführt und zertifiziert.

Unser Partner D&B in Großbritannien ist ebenfalls ISO 27001 zertifiziert. D&B WWN hat ein Information Security Management System (ISMS) nach ISO 27001 umgesetzt.

 

Stand: Februar 2018