Ihre Rechte als Betroffener 

Unser Umgang mit persönlichen Daten

Regal mit buntem Papier

Welche Daten wir über Sie sammeln

Die Daten, die wir sammeln dienen den unterschiedlichsten Zwecken. Sie ermöglichen neue Geschäftsbeziehungen, unterstützen Wachstum und machen nicht zuletzt unser Leben einfacher und sicherer. Zu diesen Daten zählen so einfache Informationen wie Namen oder Adressen bis hin zu detaillierteren Informationen wie Interessen oder Familienzusammensetzungen.

Erfahren Sie mehr über die Daten, die wir sammeln

Bunte Seifenblasen in der Sonne

Woher unsere Daten stammen

Zu den Quellen, aus denen wir die Informationen für unsere Datenbanken erheben, gehören Direkterhebungen (beispielsweise durch regelmäßige Telefoninterviews), öffentliche Verzeichnisse und amtliche Bekanntmachungen (beispielsweise im Handelsregister), andere allgemein zugängliche Quellen (beispielsweise Presseveröffentlichungen oder Mitteilungen im Internet) sowie Vertrags- und Kooperationspartner, von denen wir Daten beziehen. Das können Adresshändler sein, die Vertragspartner unseres Zahlungserfahrungspools, andere Bisnode Konzernunternehmen oder die Kooperationsunternehmen unseres internationalen Datenpartners Dun & Bradstreet.

Unsere Datenquellen

Laptop mit Achtung-Schild

Wofür wir Ihre Daten nutzen

Die Bandbreite der Datennutzung reicht von Bonitätsauskünften bis hin zu Marketing Solutions. Ihre Daten bei Bisnode zu wissen heißt, dass viele alltägliche Dienstleistungen einfacher ablaufen, gleichzeitig stellen wir sicher, dass Ihre Daten sicher sind und nur für die Zwecke verwendet werden die Sie für vertretbar halten.

Erfahren Sie wie Daten unsere Produkte und Dienstleistungen verbessern

Abstraktes Datennetzwerk

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Die Daten können von Unternehmen oder Behörden innerhalb und außerhalb der EU angefordert werden. Bevor wir aber Daten übermitteln stellen wir sicher, dass alle nationalen Anforderungen erfüllt sind.

Erfahren Sie mehr dazu mit wem wir Daten teilen

Auskunft und Werbewiderspruch

Auskunft und Werbewiderspruch

Alle personenbezogenen Daten werden entsprechend der EU-DSGVO, dem Bundesdatenschutzgesetz, dem Teledienstdatenschutzgesetz sowie eventuell anderer anwendbarer Gesetze verarbeitet und übermittelt. Bisnode verwendet personenbezogene Daten nur entsprechend gesetzlicher und vertraglicher Erlaubnis. Ihr Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) und Widerspruch (Art. 21 DSGVO) können Sie direkt hier geltend machen.

Erfahren Sie mehr über Ihre Rechte