Suche
Blog Risiko & Kredit

Wie man während der Krise mit potenziellen Auswirkungen auf das Credit Management umgehen sollte

| Juli 02, 2020

In unseren aktuell nicht ganz so alltäglichen Gesprächen mit Kunden findet immer ein reger Austausch zum Umgang mit den möglichen Auswirkungen in unsicheren Zeiten statt. Wie stellt man sich am besten den Herausforderungen? Welche Prioritäten sollte man in diesem Umfeld setzen? Zu den wichtigsten Faktoren zählen grundsätzlich folgende vier Punkte, um eine Neubewertung des Credit Managements vorzunehmen.

1. Sorgen Sie für ein dem Umfeld angemessenes Risikogleichgewicht

Eine längere Periode wirtschaftlichen Wohlstands und geringer Insolvenzen könnten den täglichen Ansatz der Kreditpolitik beeinflusst haben, indem sie mehr Risiken in das Portfolio haben einfließen ließen, als es in einer langsam wachsenden oder rezessiven Wirtschaft sinnvoll wäre. Bewerten Sie die Kreditpolitik Ihres Unternehmens neu, um das Risikoprofil Ihres Portfolios für neue und bestehende Kunden neu zu kalibrieren.

2. Legen Sie Kreditlimits an die Situation angepasst fest

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die Kreditlimits neu auszurichten. Stellen Sie sicher, dass sie über das Kreditengagement informiert sind, das Sie für die gesamte globale Unternehmenshierarchie für diesen Kunden haben. Erwägen Sie eine Anpassung der Kreditlimits (nach oben und unten) auf der Grundlage der individuellen Risikobewertung dieses Kunden.

3. Überdenken Sie Zahlungsvereinbarungen

Die Bewertung des potenziellen Risikos jedes neuen Geschäftspartners oder auch einer Vertragsverlängerung wird dazu beitragen, Ihre Kreditbedingungen auf der Grundlage der Wahrscheinlichkeit, dass der Geschäftspartner pünktlich und fristgerecht zahlt, neu auszurichten.

4. Überwachen Sie Ihr Portfoliorisiko kontinuierlich

Für uns der wahrscheinlich dringlichste Punkt: Das Monitoring des Kreditrisikos des gesamten globalen Portfolios, um Schwachstellen aufzudecken, die zu Forderungsausfällen aufgrund potenzieller Insolvenzen führen könnten.

Bereits die vier angesprochenen Punkte verdeutlichen schon sehr eindrücklich, was jeder Creditmanager auf dem Schirm haben muss, um eine wirklich valide Risikoeinschätzung vornehmen zu können. Sich rein auf das eigene Bauchgefühl zu verlassen, ist in einem globalen Rahmen – und jetzt mehr denn je - als fahrlässig zu bezeichnen. Es gefährdet nicht nur den eigenen Job, sondern das ganze Unternehmen. Dabei ist es heute nicht mehr nötig, in die Glaskugel zu starren und Raten nach Zahlen zu spielen.

Klassische Scoremodelle schließen in der Regel aus Erfahrungen der Vergangenheit auf die Zukunft. Jedoch gibt es bisher keinen großen Erfahrungsschatz über die wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19.

Das Bisnode Corona Ranking greift sowohl auf bekannte Faktoren aus der Vergangenheit eines Unternehmens zu als auch auf drei neue Covid-19-Faktoren.
 

Tätigen Sie ein Investment in die Gesundheit Ihres Unternehmens

Moderne Lösungen wie D&B Credit erlauben das weltweite Monitoring in über 200 Ländern. Voll automatisiert. In Krisenzeiten ist es besonders wichtig, nur mit zahlungsfähigen Unternehmen zu kooperieren und auch die unternehmenseigenen Verflechtungen zu verstehen. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie von einem Zahlungsausfall nicht kalt erwischt werden. Und das die aktuelle Krise sowohl zu einer Vielzahl von Zahlungsausfällen als auch in naher Zukunft zu einem starken Anstieg an Insolvenzen führen wird ist offensichtlich.

Eine schwankende Zahlungsmoral war die letzten Jahre immer wieder ein großes Problem in der internationalen Zusammenarbeit und durch die Krise wird es nun stärker denn je zum Glücksspiel, auf welche Unternehmen Sie sich verlassen können und auf welche nicht. Monitoring ist in diesem Spiel Ihr Ass im Ärmel. Sie erhalten genauen Einblick in die Gesundheit und Zahlungsmoral des Unternehmens und können so Risiken valide und auf solider Basis aus dem Weg gehen und auf der anderen Seite Opportunitäten wahrnehmen, die anderen verborgen bleiben. Es ist also ein Investment in die Gesundheit Ihres Unternehmens und von absoluter, existenzieller Bedeutung.

Doch es ist nicht das Monitoring allein. Unser Team von Analysten und Wirtschaftsexperten auf der ganzen Welt beobachtet die Unternehmenslandschaft der betroffenen Regionen mit Hilfe unserer Daten und Erkenntnisse und bewertet, wie sich die internationalen Geschäftsbeziehungen über Unternehmensverflechtungen auf die Konzernstrukturen der Unternehmen auswirken. So erkennen Sie welche Ihre Geschäftspartner in welchem Ausmaß von der Corona-Pandemie betroffen sind.

Es gibt in jeder wirtschaftlichen Situation auch Chancen. Setzen Sie sich von den Unternehmen ab, die vielleicht schnell erkennen müssen, dass die Forderungsausfälle in den letzten 10 Jahren zwar zurückgegangen sind, dass wir aber möglicherweise in eine neue wirtschaftliche Realität eintreten, die einen aktiveren Ansatz zur Minderung des Kreditrisikos erfordert.

Navigieren Sie sicher durch unruhige Zeiten
Wie wir Sie während Corona im Risiko und Marketing unterstützen

Abonnieren Sie unsere Blog-Updates!

Lesen Sie neue Artikel zu den Themen Credit Management, Master Data, Marketing und Compliance als Erste.