Weltfrauentag

Bisnode Index of Women Influence

Welchen Einfluss haben Frauen auf ihre Wirtschaft?
Zum Newsletter anmelden Studie blättern

Bisnode-Studie zum Weltfrauentag 2019

Der Bisnode Index of Women Influence (BIWI) spiegelt den Einfluss von Frauen auf die Volkswirtschaft in dreizehn europäischen Ländern wider.

Rechtzeitig zum Weltfrauentag präsentieren wir die aktuelle Bisnode-Studie, den Bisnode Index of Women Influence (BIWI) 2019. Der BIWI ist ein von Bisnode entwickelter Index, der den Einfluss von Frauen auf die jeweilige Volkswirtschaft in dreizehn europäischen Ländern – Österreich, Finnland, Tschechien, Deutschland, Ungarn, Norwegen, Polen, Serbien, Slowakei, Slowenien, Belgien, Dänemark und der Schweiz – betrachtet. Vier zentrale Parameter spiegeln wider, inwieweit weibliche Führungskräfte die Geschicke von Unternehmen beeinflussen:

  • der Anteil von Unternehmen mit weiblichen Eigentümern und/oder Geschäftsführern am Gesamtmarkt (wobei ausschlaggebend für die Wertung als ein Unternehmen, das von Frauen geleitet wird, zumindest ein weiblicher Geschäftsführer oder ein weiblicher Eigentümer ist)
  • die Mitarbeiterzahl in Unternehmen mit weiblichen Eigentümern und/oder Geschäftsführern im Vergleich zum Gesamtmarkt
  • der Umsatz von Unternehmen mit weiblichen Eigentümern und/oder Geschäftsführern im Vergleich zum Gesamtmarkt
  • der Gewinn von Unternehmen mit weiblichen Eigentümern und/oder Geschäftsführern im Vergleich zum Gesamtmarkt

Der durchschnittliche Einfluss von Frauen auf die Volkswirtschaft in den dreizehn untersuchten europäischen Ländern bildet den Basis-BIWI von 100. Länder mit einem BIWI-Wert über 100 zeichnen sich durch einen vergleichsweise größeren Einfluss von Frauen auf die jeweilige Volkswirtschaft aus, während Frauen in Ländern mit einem BIWI-Wert unter 100 einen vergleichsweise geringeren Einfluss auf die Binnenwirtschaft haben.

 

Um die Studie im Vollbild zu sehen, klicken Sie einfach in die Mitte auf "Fullscreen".

Newsletter Anmeldung